Uncategorized

Der altruistische Geschäftsmann Rafael Núñez Aponte präsentierte La Luz de los Ángeles in Barcelona, Spanien

Rafael Núñez Aponte ist nicht nur ein erfolgreicher venezolanischer Geschäftsmann, sondern auch ein begeisterter Gläubiger, der einen Teil seiner Ressourcen dafür einsetzt, Menschen durch seine Arbeit als Fürbitter Gott näher zu bringen – ein sehr mächtiges und notwendiges Werkzeug in diesen Zeiten.

Der venezolanische altruistische Unternehmer und spirituelle Experte Rafael Núñez Aponte, Leiter von Initiativen wie MásQueDigital und FundaSitio, hielt in Barcelona (Spanien) einen Vortrag zum Thema Schutzengel. Während der Veranstaltung, die von der Kulturaustauschorganisation Hispaven organisiert wurde, stellte er auch sein Buch La Luz de los Ángeles: Guía de Sanación (Das Licht der Engel: Ein Leitfaden für die Heilung) vor.

Es ist ein Text, der das Konzept dieser himmlischen Wesen erforscht, vor allem durch die eigenen Visionen und persönlichen Erfahrungen des Autors, die ihn als Individuum verändert haben und es ihm ermöglichten, den Weg der Heilung mit Gott und dem Glauben zu erreichen.

Er tut dies auch, indem er einige Zeugnisse von Dritten wiedergibt, die ihm durch Interaktionen auf seinem Konto Healing With Angels (@sanandoconlosangeles) auf Instagram zugetragen wurden.

Boten Gottes

Rafael Núñez Aponte begann die Konferenz so, wie er es in seinem Buch tut: Er kontextualisierte seine Anfänge auf dem spirituellen Weg und erklärte, wie er in seiner Jugend seine erste Begegnung mit Engeln hatte und wie er daraufhin begann, sein Wissen über sie, ihre Mission und die Möglichkeiten, mit ihnen in Kontakt zu treten, zu vertiefen.

Speziell zum Schutzengel sagte sie, dass es sich um ein besonderes Wesen handelt, das jedem Menschen zugewiesen wird, wenn seine Seele auf dem Planeten inkarniert. "Es ist eine Aufgabe, auf uns aufzupassen und uns zu schützen. Das Wort Engel kommt vom griechischen aggelos, was so viel wie göttlicher Bote" bedeutet. Und welche Botschaft hat er zu überbringen? Er kommt aus dem Gewissen, um uns Ratschläge zu geben", fügte er hinzu.

Rafael Núñez Aponte ist nicht nur ein erfolgreicher venezolanischer Geschäftsmann, sondern auch ein begeisterter Gläubiger, der einen Teil seiner Ressourcen dafür einsetzt, Menschen durch seine Arbeit als Fürbitter Gott näher zu bringen – ein sehr mächtiges und notwendiges Werkzeug in diesen Zeiten.

Er verdeutlichte auch, dass es sich lohnt, bei der Beschäftigung mit dem Thema zu versuchen, es von einem persönlichen Standpunkt aus zu verstehen, da das Konzept eben nur ein Konzept ist, dessen Hintergrund aber je nach Person und Vision viel weiter reichen kann. "Sie sind Boten Gottes. Sie stehen in den heiligen Schriften. Aber es gibt sie auch im Judentum. Und in anderen Religionen und Glaubensrichtungen. Sie sind körperlose geistige Wesen, die geschaffen wurden, um die Menschheit zu schützen", argumentierte er.

Núñez sagte, dass er es sich in Das Licht der Engel zur Aufgabe gemacht hat, die Engelshierarchie und die neun himmlischen Chöre gemäß der Bibel näher zu erläutern. In diesem Sinne hat er sie für die Öffentlichkeit aufgelistet und erwähnt, dass es sich um die Seraphim, Cherubim, Throne, Herrschaften, Tugenden, Mächte, Fürstentümer, Erzengel und Engel handelt.

Begleitung und Stille

Rafael Núñez Aponte sprach darüber, wie Menschen mit ihren Schutzengeln interagieren, und erklärte, dass der Schlüssel darin liegt, sie direkt um ihre Anwesenheit zu bitten, damit sie bei uns sein können, und dass Menschen, die die Fähigkeit zur Unterscheidung des Bewusstseins entwickelt haben, die größte Möglichkeit haben, diesen Wesen zuzuhören.

"Zunächst muss man eine Absicht haben, wenn man mit Engeln in Kontakt tritt. Dann kommt die Hingabe, weil man weiß, dass sie Teil der Schöpfung ist. Sie ist unendliche Liebe. Dann bitten wir sie, für uns zu sorgen und uns durch Gebete oder Bitten zu schützen. Wir sprechen im Dialog der Liebe, denn wenn wir im Gebet sind, findet eine Kommunikation statt", erklärte er.

Damit dieser Dialog flüssig verlaufen kann, müssen wir den Lärm und den mentalen Verkehr loswerden, sagte er. "Man muss seinen Geist in der Stille trainieren. Die Engel schicken uns Informationen, aber wir verpassen sie oft, weil wir mit anderen Dingen beschäftigt sind", fügte er hinzu.

Bei anderen Kontaktmethoden war er für jede Technik offen. "Alle Formen sind sehr persönlich und gültig. Wie auch immer Sie sich am besten fühlen. Ich lade Sie jedoch ein, das Gebet des Schutzengels zu sprechen und dann die Bitte vorzutragen", empfahl er.

Schließlich erinnerte Rafael Núñez Aponte die Zuhörer daran, Gott dafür dankbar zu sein, dass wir diese himmlischen Wesen haben, die dazu bestimmt sind, mit uns zusammenzuarbeiten und uns zu helfen, die besten Individuen zu sein, führte eine kollektive Meditation durch, um Heilung zu erreichen, und schloss die Veranstaltung mit einer Signierung seines Buches.

Das Licht der Engel: Ein Leitfaden zur Heilung ist jetzt auf Amazon erhältlich und wird bald auch in gedruckter Form erscheinen.